Jetzt registrieren!
Anmelden

Willkommen bei Lesekritik, anonymous
Samstag, 18 November 2017 @ 01:33 Uhr

Ken - Aus den Alltag eines taugenichts - Eine Folterkomödie

Listen: Nirvana – Smells Like Teen Spirit

LEVEL 12

Brigadier General

FSK ab 0: Ein kleines Mädchen. Ein süßes Mädchen.

Ein unschuldiges Mädchen. Samantha.

Sie weinte sanft und unablässig. Ihre kleine Brust hob
und senkte sich in schnellen Zügen und ihre Tränen
blieben an Johnny-Boys schwarzem Mantel hängen.

FSK ab 6: Gobble gobble, gobble gobble. We accept her. One of
us, one of us, ging es ihm durch den Kopf. Er
hatte sie sofort in sein einsames Herz
eingeschlossen, doch was für eine Zukunft erwartete
dieses kleine Mädchen? Sie würde, genauso
wie er selbst, in dieser ungerechten Welt leiden.
Die Welt war einfach zu grausam für solche
Engel ...

Johnny-Boy musste ihr helfen.

Besser ein Ende mit Schrecken,
als Schrecken ohne Ende
.
Diesem Mädchen war das Paradies gewiss und so
würde ihr Tod sie nur in ein besseres Leben führen.
Sie kann mit ihrem reinen Herzen zu einem
Engelskrieger* werden.
(*Songtext „Abendlied“ aus dem Album Engelskrieger 2003)

FSK ab 12: Langsam umgriff Johnny-Boy sein
Jagdmesser . Das kleine Mädchen
weinte und umarmte ihn fest, fester. Er konnte
spüren, wie ihr demütiges Herz schlug.

´ Kindlein lass dich küssen.´

FSK ab 16: Die Klingenspitze setzte er ihr sanft an
den kleinen Bauch an. Samantha, das
kleine unschuldige Menschlein, weinte
heftiger und umarmte ihn treu - voller vertrauen.

´Kindlein gute Nacht.´

Ihm selbst flossen die Tränen unbezähmbar die
Wangen herunter und sein Herz wurde förmlich
zerrissen.

´Wirst nun schlafen müssen,
hast genug gewacht.´

Mit einem kurzen Ruck stieß er das Messer in
ihren kleinen, weichen Bauch. Sie gab ein
würgendes Geräusch von sich und ihr Weinen
wich einem schmerzerfülltem Schrei.

FSK ab 18: Johnny-Boy heulte, jammerte bitterlich
und drehte dabei das Messer in ihrem
Bauch herum und schlitzte sie zur Seite
hin auf. Die scharfe Klinge biss unbarmherzig
ihre Gedärme auf. Warmes Blut floss ...

Sie weinte nicht mehr –
ihr Griff löste sich langsam.

´Schließ die goldenen Äugelein,
schlaf ein,
schlaf ein,
schlaf ein,
du liebes Kindelein.´


Das kleine Mädchen sank zu Boden
und war tot.

Ende? 

Ihr wollt mehr? Ihr kriegt mehr!

(Mehr als Euch lieb ist!) 

einfach nach - Toni M. Nutter KEN - Aus dem Alltag eines Taugenichts - googeln oder direkt das Buch bei amazon.de bestellen!

Weitere Bücher von Toni M. Nutter:

Werbezombie

 

Trackback

Trackback-URL für diesen Eintrag: http://www.lesekritik.de/trackback.php?id=2013081222272974

Keine Trackback-Kommentare für diesen Eintrag.

0 Kommentare