Jetzt registrieren!
Anmelden

Willkommen bei Lesekritik, anonymous
Freitag, 30 September 2016 @ 22:18 Uhr

Was für exakte Absichten kann ein Dämon haben?

Hallo ihr lieben :)

Ich könnte Hilfe gebrauchen und wäre für ein paar Ideen soooo dankbar!

Im Moment brennt mir nämlich eine anfängliche Idee unter den Nägeln.

Die Protagonistin (nennen wir sie Victoria) merkt, dass mit den fünf neuen Schülern ihrer Schule etwas nicht stimmt. Als sie dann mit ein paar Klassenkamerade ein Wochenende in einer Waldhütte verbringt und eine kleine Party stattfindet, vermisst sie ein Mädchen ihrer Clique und entfernt sich von der Hütte, um sie im Wald zu suchen, da sie Stimmen hörte. Als Victoria sie dann auf einer Waldlichtung sieht, hört sie nur einen kurzen Schrei und beobachtet, wie ihre Freundin in sich zusammenfällt und reglos auf dem Boden liegen bleibt. Tod. Das Kuriose: einer der neuen Schüler steht mit auf der Lichtung und flieht schließlich, als er Victoria entdeckt.
Ihre Freundin ist also tot und für sie ist offensichtlich, dass der neue Schüler (nennen wir ihn Maxim) Schuld ist. Später stellt sich aber heraus, dass dieser und seine anderen Freunde gar nicht Schuld sind - im Gegenteil: sie versuchen diese Menschen nur vor etwas zu beschützen. Eine Art Dämon, der die Seelen der Menschen zum "Überleben" braucht. Die Fünf können sehen, wenn diese Menschen von dem Dämon besessen sind und besitzen übernatürliche Fähigkeiten, um ihm entgegenwirken zu können.

Jetzt die Frage: Wie aber könnten Maxim und sein "Clan" den Dämon besiegen wollen? Wie kann man überhaupt einen Dämon besiegen? Und wie wird Victoria schließlich so mit hineingezogen, dass sie schließlich keine andere Wahl mehr hat, als ebenfalls um ihr Leben zu kämpfen? Und was will der Dämon ganz genau mit dem Tod der Menschen bezwecken?

Oh jeeee... so viele Fragen, über die ich schon die ganzen letzten Tage grübele. Ich würde mich soooo sehr über ein paar Ideen und Tipps freuen!!!

Liebe Grüße <3

Trackback

Trackback-URL für diesen Eintrag: http://www.lesekritik.de/trackback.php?id=20141108190441627

Keine Trackback-Kommentare für diesen Eintrag.

2 Kommentare

Die folgenden Kommentare geben Meinungen von Lesern wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der Betreiber dieser Seite.
Die Betreiber behalten sich die Löschung von Kommentaren vor.
Autor: Marie am Mittwoch, 17 Dezember 2014 @ 15:03 Uhr Anregungen für das Besiegen des Dämons und Victorias Mitwirken
Hier mein Vorschlag zu deinem Dämon. Dämonen lassen sich nur mit einem sehr altem Exorzismus Spruch, der meist auf Latein ist aus dem Körper eines Menschen zurück in die Hölle oder auch sonst wohin schicken. Da ein Dämon allerdings jeder Zeit von einem Menschenkörper in einen andern "switchen" kann, ist der Dämon nur in einem Pentagram festzuhalten. Also müssen deine Menschen den Dämon irgendwie in ein aufgemaltes Pentagram locken, und ihn dann mit Hilfe des Spruches austreiben. Um das ganze ein bisschen spannender zu machen könntest du natürlich auch hinzufügen dass nicht jeder Mensch, dem der Dämon ausgetrieben wird überlebt. Nur wenn sein Körper stark genug ist. Und was Victoria angeht der Dämon könnte von ihrer Mutter oder Schwester besitz ergreifen so dass sie mithelfen muss den Dämonen zu fangen und ihn auszutreiben. Ob diese aber den Exorzismus überleben kannst du dir ja überlegen.
Ich hoffe ich konnte dir ein paar kleine Anregungen geben.
Liebe Grüße
Autor: marcel am Sonntag, 12 April 2015 @ 09:41 Uhr Anregungen für das Besiegen des Dämons und Victorias Mitwirken
Hallo Glücksbringerin,
dein Post ist nun schon einige Monate alt, doch vielleicht kann dir mein Tipp helfen.
Von dem Wenigen, das du schreibst, meine ich zu erkennen, dass du schon eine Vorstellung davon hast, was die Handlung betrifft. Das Problem, das du hast, liegt meiner Ansicht darin, dass du deinem Dämon keinen Charakter gegeben hast. Der Begriff Dämon ist ja nicht richtig greifbar, nicht fest konturiert. Er kann mit vielen Zutaten und Eigenschaften begabt werden. Das ist nun deine Aufgabe ihm ein Persönlichkeitsprofil zuzuweisen. Wenn der Dämon deiner Auffassung nach allmächtig ist, dann ist er auch unbesiegbar. Soll dein Heldin ihn besiegen können, dann braucht er einen Schwachpunkt (siehe Vampire und Tageslicht). Deine Heldin muss diesen Schwachpunkt finden. Das heißt, du musst den Dämon verwundbar machen und einen Weg finden, wie diese Schwachstelle für eine andere Person erkennbar wird.

Viel Erfolg bei deiner Schreibarbeit.

marcel