Jetzt registrieren!
Anmelden

Willkommen bei Lesekritik, anonymous
Montag, 16 September 2019 @ 22:46 Uhr


 Alle Foren > Erlebter Alltag > Gestern
 ... und die Wohnung geht an: Super süß & super sexy!
 |  Druckfähige Version
Von: DanBlack (offline) am Donnerstag, 20 Juni 2019 @ 15:07 Uhr (137 Mal gelesen)  
DanBlack

Ein befreundeter Autor, mit dem ich viel über Literatur und Texte spreche, hat gestern echt den Vogel abgeschossen: Hat mir sein Expose als Bewerber für eine neue Wohnung in einer größeren Stadt geschickt. Das sieht so sexy aus, dass ich mich frage, ob ich was falsch geamcht habe oder ob das an mir gelegen hat, dass ich so lange keine Wohnung gefunden habe?
Er sucht zusammen mit einem Freund und die haben so eine cleane schicki Micki Mappe zusammengestellt, um super künstlerisch und sympathisch rüber zu kommen.

Hätte vielleicht auch ein paar Urlaubsfotos und Hobbys mit reintun sollen... Ich meine: Das kann doch nicht notwendig sein, oder? Its storytime, pls!


Forum Junior
Junior

Gruppen - Komfortlevel:: 0

Status: offline

Mitglied seit: 05/16/18
Beiträge: 21

Profil E-Mail   PN
   
Von: SanchoPanza (offline) am Montag, 24 Juni 2019 @ 08:39 Uhr  
SanchoPanza

Ich würde mal sagen es kommt darauf an wo man lebt. In Berlin, Hamburg, Stuttgart oder München ist sowas schon notwendig, in Zeitz oder so betteln die Vermieter dich hingegen eher an die Wohnung zu nehmen Wink


Forum Junior
Junior

Gruppen - Komfortlevel:: 0

Status: offline

Mitglied seit: 06/13/18
Beiträge: 15

Profil E-Mail   PN
   
Von: PincherM (offline) am Donnerstag, 27 Juni 2019 @ 10:48 Uhr  
PincherM

Hallihallo!
Oh, ja, der Mietmarkt ist hierzulange vielerorts eine Katastrophe. Wer eine Wohnung bekommen will muss schon zur Wohnungsbesichtigung alle Unterlagen mitbringen, d.h von der Selbstauskunft bis zur (hoffentlich!) astreinen Schufa-Auskunft. Ebenso vorteilhaft und eigentlich immer verlangt ist die Mietschuldenfreiheitsbescheinigung. Das Problem an der Sache: Die meisten anderen Leute machen das auch. Also, wie soll man aus der Masse herausstechen? Klar, durch freundliches Auftreten, aber eben auch durch besonders gute Unterlagen.

Warum also nicht sich direkt nett vorstellen? Vielleicht sogar einen Lebenslauf mit in die Unterlagen? Und ein schönes Foto ist auch nicht falsch, ich kann mir vorstellen, dass das positiv beeinflusst.

Man muss aber auch nicht alles preisgeben, so müssen beispielsweise Fragen nach gewissen Punkten nicht wahrheitsgemäß beantwortet werden, dazu gehören beispielsweise die Familienplanung und die sexuelle Orientierung (bei dieser Quelle nachzulesen).


Forum Junior
Junior

Gruppen - Komfortlevel:: 0

Status: offline

Mitglied seit: 05/16/18
Beiträge: 22

Profil E-Mail   PN
   



 Zeitzone: CEST. Es ist jetzt 10:46 Uhr.
Normales Thema Normales Thema
Thema geschlossen Thema geschlossen
Angepinntes Thema Angepinntes Thema
Neuer Beitrag Neuer Beitrag
Angepinntes Thema mit neuen Beiträgen Angepinntes Thema mit neuen Beiträgen
Geschlossenes Thema mit neuen Beiträgen Geschlossenes Thema mit neuen Beiträgen
Beiträge von Gästen 
Schreiben erlaubt 
HTML erlaubt 
Beiträge "entschärfen"