Alle Foren > Erlebter Alltag > Heute
 Formel 1
 |  Druckfähige Version
Von: Admin (offline) am Sonntag, 25 Juli 2010 @ 13:58 Uhr (2100 Mal gelesen)  
Admin

Zu einer meiner vielen Interessen gehört die Formel 1 und ganz im Besonderen Michael Schumacher.

Jetzt werden vielleicht ein paar die Nase rümpfen und mich verwundert anschauen, weil das ja im Moment nicht der Deutsche Nr.1 Fahrer ist. Doch mit Michael Schumacher verbindet mich ein wichtiger Teil meines Lebens. Genau wie seine Frau Corinna, habe ich viele Jahre im selben Ort, nämlich Halver im märkischen Kreis gelebt. Damals zu seiner großen Zeit, konnte man ihn an der Tankstelle treffen oder sogar im Supermarkt.

Allein meine Erinnerung an Halver integriert auch meine Hochachtung an Michael Schumacher, man/ich kann diese kurzen kleinen Erlebnisse nicht vergessen.

Deshalb mein Interesse für Schummi und nicht für Vettel.


Forum Admin
Admin

Gruppen - Komfortlevel:: 0

Status: offline

Mitglied seit: 06/24/10
Beiträge: 23
Augsburg

Profil E-Mail Webseite PN
   
Von: Admin (offline) am Sonntag, 25 Juli 2010 @ 16:10 Uhr  
Admin

Das heutige Rennen am Hockenheim war nicht sonderlich aufregend, außer in der Situation als Massa seinen Ferrari Kollegen vorbeifahren ließ, damit dieser das Rennen gewinnen kann. Für mich als Zuschauer war nach diesen Funksprüchen mit Alonso und hinterher mit Massa ganz klar: "Die Ferraris verarschen uns".

Daumen nach unten für Ferrari, ich hoffe das man diese Verarschung auch entsprechend ahndet.


Forum Admin
Admin

Gruppen - Komfortlevel:: 0

Status: offline

Mitglied seit: 06/24/10
Beiträge: 23
Augsburg

Profil E-Mail Webseite PN
   



 Zeitzone: CEST. Es ist jetzt 10:46 Uhr.
Normales Thema Normales Thema
Thema geschlossen Thema geschlossen
Angepinntes Thema Angepinntes Thema
Neuer Beitrag Neuer Beitrag
Angepinntes Thema mit neuen Beiträgen Angepinntes Thema mit neuen Beiträgen
Geschlossenes Thema mit neuen Beiträgen Geschlossenes Thema mit neuen Beiträgen
Beiträge von Gästen 
Schreiben erlaubt 
HTML erlaubt 
Beiträge "entschärfen"